sorah behren logo
sorah behren logo

Willkommen

sorah behren portrait
sorah behren portrait

Herzlich Willkommen! Ich bin Gesundheitspraktikerin (BfG) für Sexualität und habe mich darauf spezialisiert Frauen wie Männer in ihrem sexuellen Ausdruck zu verstehen und ihnen hinsichtlich ihres Körpers und der damit verbundenen sexuellen Erlebnisqualitäten eine kompetente Begleitung zu sein. Ich tue dies anhand von Beratungsgesprächen, Körperchoachings und Frauenmassagen, aber auch mit Vorträgen und Workshops für Gruppen. Sie sind bei mir richtig, wenn Sie:

  • in Ihrer Partnerschaft sexuell anstehen
  • sich über Ihre Möglichkeiten informieren möchten
  • sexuelle Berührung für Sie nicht möglich ist
  • einfach neugierig sind
  • sich eine natürliche Geburt wünschen
  • sich weiblicher / männlicher fühlen möchten
  • einer Gruppe über Sexualität zugehören möchten

Mehr über mich weiter unten

Für Frauen

Berührungs-Coaching

Ich begleite Sie in einen sicheren Raum des Wohlbefindens und berühre Sie mit meinen Händen.

Sexual-Coaching

Ich arbeite mit der Methode Sexocorporel und unterstützte Frauen bei sexuellen Problemen und Fragestellungen. Diese Methode arbeitet körperorientiert und ausgehend Ihrer erlernten Stärken.

Jahresgruppe

Der Liebesleben-Dienstag ist eine geschlossene Gruppe unter Frauen, die während einem Jahr miteinander in Forschung, Austausch und Selbstexploration geht, wie Sexualität erlebt, geheilt und weiterentwickelt werden kann. Einmal monatlich am Dienstag.

Mini-Workshop

Handarbeitskurs 1 ist die ‘männliche Intim-Massage’ und Handarbeitskurs 3 ist die ‘weibliche Intim-Massage’ am künstlichen Modell lernen. Lernen Sie neue und lustvolle Berührungen für die Intimzone kennen. Tipps und Tricks, die das Liebesleben schöner machen!

Für Männer

Sexual-Coaching

Ich arbeite mit der Methode Sexocorporel und unterstützte Sie bei sexuellen Problemen und Fragestellungen. In diesen Coachings begleite ich Sie, auf Ihrem persönlichen Entwicklungs- und Lernprozess, welche durch Wahrnehmungs- und Körperübungen angeregt werden.

Mini-Workshop

Die weibliche Intim-Massage und sexuelle Kommunikation - Handwerkerkurs nur für Männer! Entdecken und erwecken Sie das weiblich-erotische Potenzial Ihrer Partnerin

Für Paare

Sexual-Coaching

Ich arbeite mit der Methode Sexocorporel und unterstützte Sie bei sexuellen Problemen und Fragestellungen. In diesen Coachings begleite ich Sie, auf Ihrem persönlichen Entwicklungs- und Lernprozess, welche durch Wahrnehmungs- und Körperübungen angeregt werden.

Mini-Workshop

Lernen Sie neue und lustvolle Berührungen für die weibliche Intimzone. Erwecken und entdecken Sie das erotische weibliche Potenzial

Jahresgruppe

Wir möchten Themen wie Sex, Intimität, Körper, Grenzen und Schwellen gemeinsam erforschen und Prozesse durch Vermittlung von Kenntnissen und Körperübungen anregen und auffangen. Die Gruppe soll einen Raum bieten, in Austausch zu kommen und Erfahrungen zu machen, die im Alltag so nicht möglich sind.

Berührungs-Coaching

Im Berührungs-Coaching begegnen wir uns in einem sicheren Raum. Es gibt keine Berührung ohne Vorgespräch oder mehrere Gespräche im Voraus.
Für Frauen unterschiedlichster Herkunft und mit individueller Sexualität, habe ich zwei Angebote, welche Berührung beinhalten:

Die Schoßraum-Prozessbegleitung

Ganz wichtig sind die drei voneinander getrennten Phasen:
  • Die Beratung
  • Die Berührung
  • Die Intimberührung

Der Schoßraum kann sich überall zwischen Haarspitze und Fusssohle oder in der erweiterten Päripherie angesprochen fühlen.
Daher ist die Beratung bereits ein Teil der Arbeit. In dieser Phase testen wir Nähe, Kontakt und Vertrauen ganz rasch aus. Vor allem Menschen mit einem sexuellen Trauma oder Bindungstrauma wissen was hier gemeint ist. Mit der Arbeit im Hier und Jetzt sprechen wir die Dinge an, die da sind und beobachten die Veränderung bis sich alles entspannt und gut anfühlt.
Dann gehen wir weiter zur Berührungs-Phase. Hier gilt ein verlangsamtes Herantasten, damit alle Gefühle, Emotionen und Gedanken Platz haben. Stossen wir auf eine Grenze, dann wird diese vor allem respektiert. Es kann sich aber auch als eine Schwelle zeigen, die gerne durchlebt werden will, damit sich etwas neu im Zellgewebe abspeichern kann. Dies bedeutet dann, dass wir gemeinsam eine Schwelle zu etwas Neuem durchwandert haben. Und der Resonanzraum im Körper wird sich erweitern. Generell gilt: 'Alles was entspannt und gut tut'.
Erst wenn sich wirklich Alles entspannt und gut anfühlt gehen wir zur letzten Phase 'der Intimberührung' über. Hier geht es so weit bis eine ruhende, nichts-wollende Hand auf unbekleidetem Intimbereich liegen kann und die Frau sich damit wirklich wohl fühlt. Allen vorangegangenen Gefühlen, Emotionen und Gedanken wurde Platz eingeräumt, so dass sich die Frau ganz im Hier und Jetzt auf die Berührung einlassen kann.

Schoßraum-Begleitung (3 Phasen-Prozess): mind. 3 Sitzungen. Eine Sitzung dauert zwischen 2 und 3 Stunden.
Telefonisches Vorgespräch nötig.

Praktisches

Für meine Massagen benutze ich Mandelöl in bio-zertifizierter Qualität. Die Auflagen auf dem Massageplatz sind aus Naturtextilien und werden von mir mit Öko-Waschmittel gewaschen. Wenn du Allergien oder Unverträglichkeiten hast, dann sprich mich gerne an, damit wir eine Lösung finden können.

Die Zeit der Menstruation – ist für uns Frauen eine Phase, in der wir tief empfänglich und offen sind. Deine Menstruation braucht also kein Hindernis zu sein, eine Yoni-Massage zu empfangen. Wenn du dein Blut bei der Massage nicht frei fließen lassen möchtest, gebe ich dir gerne ein Menstruations-Schwämmchen, welches das Blut zuverlässig auffängt und auch bei einer inneren Massage nicht stört.

Mein Berührungs- und Coaching-Angebot ist kein Ersatz für eine Therapie oder ärztliche Behandlung. Es steht im eigenen Ermessen jeder Frau, ob Sie sich zutraut, mein Angebot in eigener Verantwortung mit ihrer physischen und psychischen Verfassung anzunehmen. Natürlich dürfen und können emotionale und psychische Themen innerhalb meiner Sitzungen auftauchen, es ist jedoch ratsam, sich davor zu fragen, ob die damit verbundenen Themen allenfalls mit sich selbst oder einem behandelnden Arzt oder Heilpraktiker weiter verarbeitet werden können.



Alle Termine finden in eigener Praxis an der Katharinenstrasse 32 in Tübingen statt

Lies hier detaillierte Erfahrungsberichte.

Sexual-Coaching

Ich arbeite mit der Methode Sexocorporel und unterstützte Sie bei sexuellen Problemen und Fragestellungen. Ich biete Einzelsitzungen, aber auch Vorträge und Workshops zu einem weiten Kreis von Themen an (u.a. sexuelles Begehren, Schmerzen, Erektion, Orgasmus, Lust, Geschlechtszugehörigkeit). In diesen Coachings begleite ich Sie, auf Ihrem persönlichen Entwicklungs- und Lernprozess, welche durch Wahrnehmungs- und Körperübungen angeregt werden. Ich erkenne Ihre vorhandenen Fähigkeiten und Stärken und betrachte eine Grenze nicht als Krankheit. Im Gegenteil betrachte ich sie als Chance, Neues erfahren zu wollen. Ein erstes Orientierungsgespräch ist kostenlos.

Themen, die Frauen ansprechen können:
  • Lustlosigkeit in langjähriger Partnerschaft
  • Schwierigkeiten im Erleben eines Orgasmus
  • Schwierigkeiten im Umgang mit sexuellen Fantasien
  • Schmerzen oder Taubheit im Unterleib beim Geschlechtsverkehr
  • Schmerzen nach Operationen oder Erkrankungen
  • Schmerzen durch einen Riss bei einer Geburt
  • Standortbestimmung: Fragen zur eigenen Sexualität
  • Unsicherheit bezgl. ihres Frau-Seins
  • Verkrampfungen beim Eindringen (Vaginismus)
  • Verdrängung aufgrund sexualfeindlicher Erziehung
  • Wunsch nach Unterstützung für den Geburtsprozess

Themen, die Männer ansprechen können:
  • Erektionsprobleme
  • Paarsexualität (Begehren, Lustlosigkeit)
  • Pornografiesucht
  • Probleme mit der erotischen Verführung
  • Schwierigkeiten im Umgang mit sexuellen Fantasien
  • Schwierigkeiten im Umgang mit Vorlieben, Spielen
  • Sexsucht (Zwanghaftes Verlangen nach Sex)
  • Standortbestimmung: Fragen zur eigenen Sexualität
  • Unsicherheit bezgl. Mann-Seins
  • Vorzeitiger Samenerguss


Praktisches

Mein Coaching-Angebot ist kein Ersatz für eine Therapie oder ärztliche Behandlung. Es steht im eigenen Ermessen jeder Person, ob Sie sich zutraut, mein Angebot in eigener Verantwortung mit ihrer physischen und psychischen Verfassung anzunehmen. Natürlich dürfen und können emotionale und psychische Themen innerhalb meiner Sitzungen auftauchen, es ist jedoch ratsam, sich davor zu fragen, ob die damit verbundenen Themen allenfalls mit sich selbst oder einem behandelnden Arzt oder Heilpraktiker weiter verarbeitet werden können.

Alle Termine finden in eigener Praxis an der Katharinenstrasse 32 in Tübingen statt

Jahresgruppen

Liebesleben-Dienstag für Paare

Diesen Jahreskurs leite ich zusammen mit meinem Mann, Matthis. Wir suchen Menschen, die sich für die Dauer von einem Jahr, ein Mal monatlich, dem Thema Sexualität zuwenden, um so den eigenen Entwicklungs- und Heilungsweg darin zu beschreiten. Wir möchten Themen wie Sex, Intimität, Körper, Grenzen und Schwellen gemeinsam erforschen und Prozesse durch Vermittlung von Kenntnissen und Körperübungen anregen und auffangen.
Die Gruppe soll einen Raum bieten, in Austausch zu kommen und Erfahrungen zu machen, die im Alltag so nicht möglich sind.
Kosten: 20 Euro pro Person.

Liebesleben-Dienstag für Frauen

Eine geschlossene Gruppe unter Frauen, die für ein Jahr miteinander in Forschung, den Austausch und die Selbstexploration gehen wollen, wie Sexualität erlebt, geheilt und weiterentwickelt werden kann. Wir tauschen uns über Sexualität im Allgemeinen und im Besonderen auch über die weibliche Sexualität, während einer Zeitspanne von einem Jahr, ein Mal im Monat, aus. Die Themenvorgabe und Leitung mache ich, in Abgleich mit den Bedürfnissen aus der Gruppe. Die Gruppe findet jeweils Dienstags ab 20 Uhr statt und dauert 90 Minuten.
Kosten: 20 Euro pro Person.

Alle Jahresgruppen finden, wenn nicht anders angegeben, im Roten Salon im Sudhaus in Tübingen statt.

Mini-Workshops

banane mit massband auf jeans

Handarbeitskurs für Frauen

Lernen Sie neue und lustvolle Berührungen für die männliche Intimzone. Tipps und Tricks, die das Liebesleben schöner machen! Ich zeige Ihnen Dinge über die Handarbeit „am Mann“, an die Sie wohl noch nie gedacht haben. Erfahren Sie in diesem Workshop mehr über die männliche Anatomie und die sinnlichen Körperstellen. Lernen Sie, wie Sie einen Mann in erotischer Hinsicht richtig verwöhnen können. Erleben Sie an künstlichen Modellen demonstriert, wie Sie mit Intim- Massagen sinnliche Berührungen und lustvolle Momente schenken können. Sie sind nämlich ein Verwöhnprogramm der besonderen Art; sie beleben die Beziehung und bringen mehr Freude und Abwechslung in das Liebesleben. Auch weitere Themen rund um Liebe und Berührung sind Teil dieses unterhaltsamen Kurses. Dieser pikante, lehrreiche und spaßige Kurs ist ausschließlich für Frauen! Psst! Gerne biete ich diesen Kurs auch für Freundinnen unter sich (ab 6 Frauen) an! Kosten 25 Euro pro Frau. Bringst Du eine Freundin mit, bezahlt ihr zusammen 40 Euro.

Papaya

Handwerkerkurs für Männer

Entdecken und erwecken Sie das weiblich-erotische Potenzial Ihrer Partnerin: Lernen Sie neue, lustvolle Berührungen für die weibliche Intimzone. Intim-Massagen können sowohl sehr lustvoll als auch ent- spannend und berührend sein. Sie sind ein Verwöhnprogramm der besonderen Art, beleben die Beziehung und bringen mehr Freude und Abwechslung in Ihr Liebesleben. Ich zeige an diesem Abend Schritt für Schritt Griffe für die weibliche Intim-Massage am künstlichen Modell. Außerdem lernen Sie, wie Sie die G-Zone finden und erwecken können. Sie lernen, so zu kommunizieren, dass Sie gemeinsam mit Ihrer Partnerin ihre Vorlieben und Bedürfnisse erforschen können. So wird Sex lustvoller und bringt mehr Freude. Auch Basiswissen zur weiblichen Sexualität und andere Themen, über die wir sonst nicht reden oder uns austauschen, sind Teil des unterhaltsamen Abends. Der Handwerkerkurs ist ausschließ- lich für Männer! Psst! Es gibt diesen Kurs auch für Frauen und für Paare: Handarbeitskurs 3 Kosten: 35,- Euro pro Mann
zwei Papayas

Handwerkerkurs für Paare

Lernen Sie neue und lustvolle Berührungen für die weibliche Intimzone. Erwecken und entdecken Sie das erotische weibliche Potenzial. Ich zeige Ihnen in diesem Kurs Griffe für die weibliche Intim-Massage – natürlich an einem künstlichen Modell. Außerdem lernen Sie, wie Sie den G-Punkt finden und erwecken und dies auch Ihrem Partner zeigen und erklären können. Die sexuelle Kommunikation ist ein wichtiger Teil dieses Abends. Sie lernen, so zu kommunizieren, dass Sie gemeinsam mit Ihrem Partner Wünsche und Bedürfnisse lustvoll erforschen können. So wird Sex befriedigender und freudiger. Themen des Kurses: Ich erkläre Ihnen die weibliche Anatomie. Stellen, die richtig erotisch sind und die Lust erwecken. Sie lernen, wie Sie eine Frau in erotischer Hinsicht richtig verwöhnen können bzw. sich als Frau richtig verwöhnen zu lassen. Dinge, über die wir sonst nicht reden oder uns austauschen, sind Teil dieses unterhaltsamen Kurses. Dieser Kurs ist ausschließlich für Frauen und Paare! Psst! Es gibt diesen Kurs auch für Männer: Handwerkerkurs Kosten: 35,- Euro pro Frau. Das Paar zusammen 60.- Euro

Alle Workshops finden, wenn nicht anders angegeben, im Roten Salon im Sudhaus in Tübingen statt.

Vorträge

’Entführung ins Liebesleben’ ca. 90 Min.

Der Weg ins Liebesleben ist manchmal wunderbar einfach und ein anderes Mal steil und schier unüberwindbar. Während nahezu jeder Bereich unseres Lebens durchdacht und terminiert ist, so meinen wir, dass es mit dem Liebesleben doch einfach , aufgrund einer Liebe zum Liebsten, von alleine klappen sollte.
Gleichzeitig fehlt uns aufgrund eines stressigen Alltags oftmals die Muse, die Zeit oder/ und vielleicht auch ein wenig Mut, um das Liebesleben auf Vordermann zu bringen. Wir wollen am liebsten, dass es einfach funktioniert!
Leider kann das nicht ohne unseren persönlichen Einsatz gehen – aber dieser Einsatz ist mit Hilfe unseres Körpers plötzlich erlebbar und macht obendrein auch noch Freude. Ganz egal ob in Partnerschaft oder Single - Über unsere Sexualität ist in allen Bereichen unseres Leben Entwicklung möglich.
Der Vortrag zeigt unter anderem nicht nur Unbequemes auf, sondern soll auch Lust darauf machen, die Sexualität als effektives Mittel zur eigenen Entwicklungs- und Selbstheilungsmassnahme zu begreifen.

Über mich

Als ich selbst bemerkt habe, dass meine Sexualität einen grossen Teil meines Lebens bestimmt und auch hemmt, habe ich mich dazu aufgemacht die Hintergründe davon besser zu verstehen um meinem Liebesleben zu mehr Selbstbestimmung zu verhelfen.
Sexualität, Körper, Emotion, Gefühl, Erregung, Geschlecht, Frau- und Mann-Sein, Tantra, Erotik, Mythos und Massage sind nur einige der Begriffe über die ich Bücher las und Schulen besuchte – Themen, in die ich tiefer einsteigen wollte und mir einen breiten Horizont darüber verschaffte, was uns von Geburt bis zum Tod ausmacht: Unsere sexuelle Identität und unser sexuelles Selbstverständnis.
Zudem war es mir schon immer ein Anliegen für Frauen einen Raum zu halten, der sich nicht durch Ausgrenzung und Konkurrenzdenken definiert, sondern am Wohl der Anderen teilnimmt. Mehrere Erlebnisse waren ausschlaggebend für meine Arbeit am sexuellen Körper der Frau. Dieser Körper ist wie eine Zwiebelschale. Vielschichtig und in grossen Teilen verborgen. Denn es ist ein Akt der Selbstermächtigung für eine Frau, wenn sie lernt ihren Körper vollständig in Besitz zu nehmen und zu bewohnen. Es macht einfach grossen Spass Frauen dabei zuzusehen.
Somit mache ich ein sinnvolles Anliegen und eine Herzenswunsch zum Beruf. Mein Arbeit basiert auf einer Begegnung auf Augenhöhe und einem ganzheitlichen Blick auf mein Gegenüber.

Früher Sängerin und Songwriterin. Lehre zur kaufmännisch Angestellten und Tätigkeit in mehreren Betrieben unter anderem als Promotion Managerin bei Universal Music und Medienfachfrau bei Blue Balls Music. Mehrere Reisen und Wohnorte im Ausland darunter auch Kalifornien.
Geb. 1979 in Zürich. Heute verheiratet und Mutter zweier Kinder.
Ab 2012 Studium der Tantramassage und Tantra Philosophie (Diamond Lotus, Sexological Bodywork, Nhanga Grunow), Contact Tanz und Sexualität (Schwelle 7) und 2015 – 2017 der Basislehrgang Sexocorporel für medizinische Fachpersonen, 2017 abgeschlossen am ZISS Zürich. Zur Zeit studieren ich die Schoßraum-Prozessbegleitung nach Tatjana Bach.
Zertifikat zur Gesundheitspraktikerin (BfG), erworben 2017 durch Dachverband DGAM, Deutsche Gesellschaft für Alternative Medizin e.V.
Mehrjährige Tätigkeit als Tantra- und Frauenmasseurin und als Coach für sexuelle Anliegen von Männern wie Frauen.
Ab 2017 Gründung der Gesundheitspraxis für Sexualität (BfG) in Tübingen mit dem Auftrag Menschen in ihrem sexuellen Werden, Wachsen und Wandeln zu begleiten und sie mit sich und ihrer Umwelt damit in Einklang zu bringen.
Mein breitaufgestellter Erfahrungs- und Wissenshintergrund und meine emphatische Grundveranlagung erweisen sich als einzigartig und hilfreich im Umgang mit den Anliegen von Klientinnen und Klienten.

Lies hier detaillierte Erfahrungsberichte.

Preise

  • Ein erstes Info-Gespräch von 30 Min ist kostenlos.
  • Sexualberatung: € 60 – € 80/ 60 Min.
  • Frauenmassage inkl. Gespräch: € 165 – € 185 für 2,5 Std.
  • Zusätzliche 30 Minuten: € 30 – € 50
Die Preise sind ein Richtwert meiner Arbeit und werden selbst eingeschätzt.
Auf Wunsch können Sie auch einen Gutschein erhalten.

Du kannst bei mir mit Bargeld bezahlen oder per Überweisung auf mein Konto mit der Nummer DE85 6415 0020 0002 3691 96 Kreissparkasse Tübingen. Wenn du möchtest, stelle ich dir auch eine Honorarrechnung aus. Leider gibt es keine Erstattung der Krankenkassen. Solltest du weniger als 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin absagen oder nicht erscheinen, berechne ich als Ausfallentschädigung die Hälfte des vereinbarten Honorars.

Termine

Handarbeit 1

Die männliche Intim-Massage lernen – nur für Frauen.

Jeweils Dienstag von 20-21.30 Uhr im roten Salon, Sudhaus.

  • Dezember 11.

Handarbeit 3

Die weibliche Intim-Massage lernen – nur für Frauen und Paare.

Jeweils Freitag von 19-21.30 Uhr im roten Salon, Sudhaus.

  • Dezember 14.

Handwerker

Die weibliche Intim-Massage lernen – nur für Männer

Jeweils Freitag von 19-21.30 Uhr im roten Salon, Sudhaus.

  • November 9.

Jahresgruppen

Liebesleben-Dienstag - fortlaufende Gruppe für Frauen

Schnuppertermine ab November

Liebesleben-Dienstag - fortlaufende Gruppe für Paare

Schnuppertermine ab November

Vorträge

Momentan gibt es keine Termine für Vorträge

Kontakt

Sorah Behren


Katharinenstrasse 32, Tübingen

0162 8222987

info@sorahbehren.de

@sorahbehren

Liebesleben-Newsletter